Metagrip und Inversalu Zinkbeschichtungen Dieter Kowalewski, Deutschlandvertretung der französischen META - Werft - Zinksilikate für Stahlrümpfe und Aluminiumrümpfe. Korrosionsschutz, Elektrolyseschutz, Bewuchsminderung, Abriebfestigkeit

METAGRIP und INVERSALU, die Zinkbeschichtung der META-Werft für Stahl- und Aluminiumboote
METAGRIP und INVERSALU, die Zinkbeschichtung der META-Werft für Stahl- und Aluminiumboote
METAGRIP und INVERSALU, die Zinkbeschichtung der META-Werft für Stahl- und Aluminiumboote
Home
Kontakt

METAGRIP und INVERSALU, die Zinkbeschichtung der französischen META-Werft für Stahl- und Aluminiumboote

Die META Werft, bekannt geworden durch den Bau der "Joshua" 1962 für Bernard Moitessier, hat eine jahrzehntelange Erfahrung im Korrosionsschutz.

INVERSALU (für Aluminium) und METAGRIP (für Stahl) stellen den idealen Langzeit-Korrosionsschutz für Metallschiffe dar! Es sind ausgesprochen umweltfreundliche Produkte.


Die Vorteile der META-Zinkbeschichtungen:

Elektrolyseschutz: Vollschutz gegen alle Korrosionsformen, der Anstrich ist anodisch und wirkt wie eine große Opferanode.

Potentialgleichheit: Der Anstrich ist leitfähig und potentialgleich, wichtig für die Erdung und den Blitzschutz.

Abriebfestigkeit: Die Zinkbeschichtung widersteht auch härtesten Belastungen, ideal bei der Reinigung und beim Trockenfallen.

Umweltfreundlichkeit: Ohne Biozide, ungiftig für den Anwender.

Bewuchshemmung: Durch alkalische Oberfläche, ein weiterer Farbaufbau mit Antifouling ist daher nicht erforderlich.



INVERSALU und METAGRIP sind anorganische Zinksilikate. Sie haften nicht auf Farbbeschichtungen jeder Art, sondern nur auf blankem Metall. Die Erstanwendung setzt daher grundsätzlich vorheriges Sandstrahlen voraus (für Stahl ist dies unabdingbar, Aluminium kann ersatzweise gründlich angeschliffen werden). Für Folgeanstriche reicht ein Säubern und Abbürsten der Flächen.


Preisliste Jan 2016

Verarbeitungs Merkblatt

ergänzendes Merkblatt

Anoden

Impressum